Presse

Die Tagung Handelsinformationssysteme findet seit 1997 jährlich an der Universität Münster statt. Sie richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger des mittelständischen Handels, die sich in vielfältigster Weise in ihrem Unternehmen mit der Integration von Organisation, IT und Prozessen auseinandersetzen. Der mittelständische Handel hält stets seine Nähe zum Kunden. Es ist diese persönliche Rückkopplung, die es dem Mittelstand erlaubt, die Wünsche der Kunden zu verstehen und mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zu reagieren. Im Gegensatz dazu stehen die großen Handelsketten, welche über Preis, Fläche und Markenpräsenz punkten.

 

Akkreditierung

Medienvertreter erhalten kostenlosen Eintritt zur HIS-Tagung. Prof. Dr. Jörg Becker, Jörg Glaser und Ulrich Spaan stehen während der Tagung gerne für weitere Kommentare zu den Themen der Veranstaltung zur Verfügung. Um sich akkreditieren zu lassen, setzen Sie sich bitte mit dem Tagungsbüro in Verbindung.

 

Pressemitteilung

09.10.2017

Pünktlich zum WM-Jahr 2018 meldet sich die Tagung Handelsinformationssysteme mit dem Motto Die Viererkette im Handel – Management │ IT │ Prozesse │ Innovation zurück.

Am 06. und 07. Juni 2018 treffen sich bereits zum 22. Mal Entscheidungsträger des mittelständischen Handels mit Experten aus dem Bereich der Informationstechnologie und des Handels in den historischen Reithallen der Universität Münster, um sich über aktuelle Trendthemen, Praktiken und Zukunftsvisionen auszutauschen. In spannenden Vorträgen mit anschließender Diskussion kommen die Besucher mit den Referenten in Kontakt. Begleitet werden die Vorträge an beiden Tagen durch eine zentrale Messeveranstaltung, auf der die Aussteller der Tagung ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot präsentieren und die Besucher über neueste technologische Entwicklungen informieren.

Das sportlich ausgerichtete Motto zeigt vier unternehmerische Grundlagen auf. Die Steuerung und Unternehmensentscheidungen im Management werden durch innovative Ideen und Konzepte vorangetrieben und bauen das Spielfeld auf. Informationstechnologie und intelligente Prozesse führen zu einem stabilen Fundament. Im Handel ist ein Zusammenspiel dieser vier Positionen wichtig, um Fortschritt und Wachstum zu generieren. Die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung sowie aktuelle und zukünftige Themen im Handelsumfeld werden in Vorträgen, Diskussionen und auf der Messefläche vielfältig thematisiert. Ausgewiesene Experten aus unterschiedlichen Bereichen sprechen über die handelsrelevanten Themen und berichten über eigene Projekterfahrungen, innovative Prozesse und digitale Neuerungen.

Nach einem gelungenen Kick-Off auf der vergangenen Tagung, wird es auch 2018 wieder einen Start Up-Pitch geben, in dem vier junge Unternehmen ihre innovativen Ideen vorstellen und anschließend mit dem Plenum in Austausch treten.