Presse

Die Tagung Handelsinformationssysteme findet seit 1997 jährlich an der Universität Münster statt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger des mittelständischen Handels, die sich in vielfältigster Weise in ihrem Unternehmen mit der Integration von Organisation, IT und Prozessen auseinander setzen. Der mittelständische Handel hat seine Augen und Ohren nahe beim Kunden. Es ist diese persönliche Beziehung, die es dem Mittelstand erlaubt, die Wünsche seiner Kunden zu verstehen und mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zu reagieren. Die großen Handelsketten punkten hingegen über Preis, Fläche und Markenpräsenz.

 

Akkreditierung

Medienvertreter erhalten kostenlosen Eintritt zur HIS-Tagung. Prof. Dr. Jörg Becker, Jörg Glaser und Ulrich Spaan stehen während der Tagung für weitere Kommentare zu den Themen der Tagung zur Verfügung. Um sich für die Tagung akkreditieren zu lassen, setzen Sie sich bitte mit dem Tagungsbüro in Verbindung.

 

Pressemitteilung

15.10.2016
digital. innovativ. einfach.

Die Tagung Handelsinformationssysteme besteht nun seit 20 Jahren und wird am 15. und 16. Mai 2017 ihre 21. Ausgabe haben. Für die Tagung haben sich die Themen rund um die digitalen Trends etabliert. Darüberhinaus wird es aber auch einen Blick in die Zukunft geben. Etablierte Experten aus dem Bereich der Informationstechnologie und des Handels bieten in interessanten Vorträgen Einblicke in die aktuellen Trendthemen, Praktiken und Zukunftsvisionen. Die im Anschluss der Vorträge stattfindenden Diskussionen bieten den Teilnehmern der Tagung die Möglichkeit, die Vortragenden zu deren Inhalten zu befragen.

Im Fokus der Tagung steht der innovative Gedanke, welcher durch digitale Systeme die Vielfalt der täglichen Aufgaben unterstützen soll. Ganz im Sinne des "Keep-it-simple"-Prinzips soll aufgezeigt werden, wie wir durch intelligente Vernetzung und Prozesse den Arbeitsalltag vereinfachen und den Benutzern damit einen stressfreieren und erholsameren Umgang bieten. Natürlich fällt auch auf der 21. HIS-Tagung der Vergleich der Onlinewelt und des traditionellen Handels nicht zu knapp aus. Durch die Aussteller und deren Vorträge entsteht eine bunte Mischung von unterschiedlichen Geschäftsmodelle, Ideen und Lösungen. IT- und Organisationsverantwortliche aus dem Handel aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden diese und andere Themen auf der HIS-Tagung gemeinsam mit Experten aus der Wissenschaft erörtern.

Als eine Neuheit gilt ein Programmslot, indem StartUps ihre Idee pitchen können. Insgesamt drei innovative Ideen werden ausgewählt und von den Entrepreneurs vorgestellt. Anschließend findet ein Austausch mit dem Plenum statt.